Über uns


Wer sind wir?
Vereinslogo

Vor über 170 Jahren, am 10. November 1847, wurde der erste Dresdner Stenographenverein durch Franz Jakob Wigard, einem der ersten Schüler Gabelsbergers, gegründet.

Steno in Steno

Unser Stenografenverein (dem natürlich auch begeisterte Computerschreiberinnen und -schreiber angehören) hat über 50 Mitglieder. Gegründet wurde er am 28. September 1990. Wir betreiben Stenografie und Computerschreiben vor allem als Hobby. Die Aktiven unter uns sind deshalb deutschlandweit - manchmal darüber hinaus - bei Wettkämpfen unterwegs.

Einige unserer Mitglieder setzen ihre an dieser Stelle auch heute noch sehr gefragten Fähigkeiten haupt- oder nebenberuflich am Sächsischen Landtag ein, um dafür zu sorgen, dass die Worte unserer Volksvertreter in den Plenarsitzungen, aber auch die der Sachverständigen in vielen Anhörungen der Nachwelt erhalten bleiben. Diese Tätigkeit führt in gerader Linie zu unserem Namenspatron zurück, der mit seinem Einsatz den Grundstein dafür legte, dass die Landtagsprotokolle seit 1831 auch heute noch nachzulesen sind und somit einen Einblick in dieses für unser Land Sachsen so wichtige Wirken geben.

Unsere Vereinsleitung:

Funktion Name(n)
Vorsitzende Margret Hennig
Stellv. Vorsitzender und Schriftführer Helmut Gehmert
Kassenführerin Regina Scharf
Wettschreibleiter Helmut Gehmert, Regina Scharf
Kassenprüferinnen Inge Franke und Helga Lorenz

Kontakt zum Dresdner Stenografenverein “Franz Jakob Wigard” e. V.

Frau Hennig, Rudolf-Gärtner-Weg 6, 02727 Neugersdorf, Tel./Fax 03586/32435

E-Mail: stenograf@web.de

Registriert als Nr. 904 im Vereinsregister beim Kreisgericht Dresden